Schoko Mandel Eis, mit Ei



Ich suchte ein Eis mit Ei, da ich der Meinung bin, wenn die Ei-Sahne-Mischung aufgekocht und zur Rose abgezogen wird, das das Eis dann deutlich cremiger und f├╝r uns leckerer ­čĄŚ ist.

Mit dem Rezept Eis variabel hatte ich bereits eine Masse gefunden, wo die Masse in meinem Zaubermaschine aufgekocht wurde. 

Nun waren wir gestern bei unseren Kochfreunden Karin & Michael eingeladen und selbstverst├Ąndlich gab es auch selbstgemachtes Eis zum Nachtisch.┬á
Mega lecker
Es war ein Schokoladeneis mit Haselnuss, welchen nach ihren Aussagen v├Âllig im Gefrierschrank vergessen wurde, aber weder Gefrierbrand, noch Eiskristalle hatte. Es war nicht mal in tupper eingefroren. All meine bisherigen Erfahrungen wurden zunichte gemacht.┬á

Es war cremig, schokoladig, sahnig..... boahhhhh, so m├Âgen wir Eis.┬á

Aber das muss doch mit der der Zaubermaschine zu machen sein. 
Michael erz├Ąhlte mir, das er die Eismasse ├╝ber Stunden mit seiner Zaubermaschine von Kenwood eingekocht hatte. Somit war die Herausforderung angenommen. Ich wollte sehen, ob Vorwerk┬ádas auch schafft.┬á

Und hier sehr ihr nun meine neue Variation aus meiner Zaubermaschine 


Die Zutaten


500 ml Vollmilch
200 ml Sahne
3 Essl├Âffel Kakao ( Benstorp )
60 g Zartbitterschokolade ( Lidl / Penny )
5 Eigelb
230 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Teel├Âffel Vanilleextrakt
100 g Mandeln, gehackt 
170 g Nutella
Besonderes Zubeh├Âr
Zaubermaschine, bei mir Thermomix® TM5®
Eismaschine, bei mir Unold Gusto

Zubereitung


Schokolade im TM5 wenige sek auf Stufe 8 Schreddern. In ein anderes Gef├Ą├č umf├╝llen.
Milch, Sahne und Nutella in den Mixtopf geben und 10 min bei 100 grad und Stufe 2 rühren. 
Die zerkleinerte Schokolade, wie auch den Backkakao zugeben und 5 sec auf Stufe 4 vermengen. Kurz ruhen lassen, die Schokolade l├Âst sich nun ganz schnell auf.

Eigelbe mit Zucker, Vanille und Salz schaumig schlagen. Ich habe dieses zeitgleich mit meinem  Kenwood Triblade gemacht. Ansonsten einen Handmixer nehmen. 

Nun 2 EL von der Schokosahne zur Ei-Zucker-Mischung geben und diese unterrühren. 
Den TM5┬«┬á┬ánun ohne Messbecher auf Stufe 2 anmachen und durch die ├ľffnung ganz langsam die Ei-Zucker-Mischung einlaufen lassen.┬á

Nun bei 80 Grad, Stufe 2, 60 min einkochen lassen, danach weitere 30 min auf 90 Grad. 
Bitte die Temperatur nicht erh├Âhen, da sonst die Eier stocken.┬á

Anschlie├čend die Masse ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank durchk├╝hlen lassen, oder ( wie ich ) die Masse in einem Gefrierbeutel gut verschlie├čen und in Eiswasser unterk├╝hlen.┬á
Das dauert dann ca 1 Std. 

Die abgekühlte Masse in die Eismaschine geben und ( je nach Maschine ) ca 60 min laufen lassen. Nach 40 min die gehackten Mandeln zufügen. 
Wer keine Eismaschine hat, friert die Masse im Beh├Ąlter ein und r├╝hrt regelm├Ą├čig um.┬á



Schaut auch gerne, was wir sonst für tolle Workshops im Kochclub Hamburg anbieten
 
Und hier findet ihr vergangene Veranstaltungen, mit Bildern und Rezepten


Kommentare: 0