Ayran mit Minze


Ayran ist etwas was ich mir ab und zu mal beim einkaufen in kleiner Portion mitnehme. 
Oder aber, wenn wir auf dem Steindamm in Hamburg in ein türkisches Restaurant gehen, dann freue ich mich immer auf dieses leckere, erfrischende, leicht gesalzenes Joghurtgetränk ( dort sogar mit Schaum ).
Die letzten Besuche in einem libanesischen Restaurant in Hamburg Eimsbüttel ließen mich dann Ayran mit Minze entdecken. Ich war schockverliebt. Dennoch war es kein Grund selber auszuprobieren. Es sollte etwas besonderes bleiben.
🍾🍾🍾 Bis heute 🍾🍾🍾
Heute ist ein ganz besonderer Tag, wir feiern heute Bullenhochzeit, darum geht es aber gar nicht, gerne später mehr dazu. 
In Vorbereitung auf den authentischen türkischen Workshop in der nächste Woche, besprach ich mit Ferda die Einkaufsliste und auch die Getränke. Sekt und türkischer Tee war selbstverständlich und für mich gehörte auch Ayran mit dazu. Kaufen im Becher, oder im Tetrapack oder selber machen 🙈
Ferda meinte, das sei gar kein Problem
 
Also ging ich heute in den türkischen Supermarkt, besorgte vieles unserer Lebensmittel für den Workshop und wollte nun auch mal Ayran ausprobieren.
Seht, was dabei heraus kam:

Die Zutaten


250 gr. türkischer Joghurt, 10% 
100 gr. Saure Sahne 
150 eiskaltes Wasser
1/4 TL Salz
1 TL Zitronensaft
1 TL getrocknete Minze



Die Zubereitung


Alles zusammen in den Mixtopf geben und 20 sec auf Stufe 6 mixen.
Nun abschmecken, ob ihr ihn gerne etwas salziger, oder etwas minziger haben möchtet.

Bei uns waren das 2 gute Gläser voll und mein Mann wollte seinen Ayran
noch zusätzlich mit 1 EL braunen Zucker haben. 
Somit erneut 20 sec, Stufe 6

Sofort servieren und wer mag kann noch ein paar Eiswürfel hinzugeben



Schaut auch gerne, was wir sonst für tolle Workshops im Kochclub Hamburg anbieten
 
Und hier findet ihr vergangene Veranstaltungen, mit Bildern und Rezepten